Tri-Bar Sauenrost

Für Einzelhaltung

Tri-Bar

Tri-Bar Rostböden von Nooyen mit Stäben aus Dreikantstahl sorgen für einen hervorragenden Kotdurchlass und damit für optimale Hygiene. Dadurch wirkt dieses Bodensystem ammoniakreduzierend.

Tri-Bar Rostböden ermöglichen durch die flache Oberseite einen optimalen Stand und bieten exzellenten Liegekomfort.

Liegebuchten für trächtige Sauen oder für Deckställe können über dem Güllekanal mit einem in der Breite selbsttragenden Tri-Bar Bodensystem versehen werden. Mithilfe von Eckprofilen wird der Rost auf dem Kanalwand platziert. Bei Berücksichtigung des Mittenabstands der Liegebuchten befinden sich die Eckprofile genau unter den Seitengittern und die Sauen werden nicht behindert.

Das Tri-Bar-Bodensystem für einzeln gehaltene Sauen ist in der Standardvariante mit einer 120 mm großen, nach oben öffnender Kotklappe an der Rückseite ausgeführt. Auch ein komplett aus Tri-Bar bestehender Rost ist möglich.

Für die Verwendung in Liegebuchten ist das Tri-Bar Rostbodensystem neben den Standardbreiten von 600 oder 800 mm auch in jeder anderen Größe lieferbar. Der Tri-Bar Stahlroste für trächtige Sauen sind mit 12 oder 15 mm dicken Stäben und mit Schlitzöffnungen von 12 oder 15 mm erhältlich.

Tri-Bar Sauenrost

gestation-sow-slatted-floor.jpg

Rost für trächtige Sauen mit geöffneter Kotklappe.

angle-irons-on-edge.jpg

Winkeleisen ermöglichen das Auflegen auf den Kanalwand.

v-shaped-bars-manure-drainage-hygiene.jpg

Optimaler Kotdurchlass und optimale Reinigung durch Stäbe mit Dreikantform und abgerundeten Seiten.